106'487 Produkte im Sortiment
Bis zu 80% günstiger als Neu
Handgeprüfte Artikel
Viele Raritäten
Kostenloser Versand ab CHF 75.-
Zurück zur Übersicht
Navigation: Bücher Mittsommermord

Mittsommermord

4.6 Sterne | 3 Bewertungen

Beschreibung

Drei Jugendliche werden ermordet; auch ein Polizist muss sterben... Wallanders achter Fall Es sollte ein harmloses Rollenspiel werden, am 21. Juni 1996, ein kleines Verkleidungsritual in der mythenumrankten Mittsommernacht. Doch Wanderer schaudern, als sie Wochen später in einem Naturschutzgebiet auf die drei Jugendlichen stossen, deren leblose Körper noch mit Miedern, Hemdkrausen und Perücken herausgeputzt sind. Bald ist es grausige Gewissheit: Sie wurden Opfer eines Verbrechens.

Fast zur gleichen Zeit wird Kommissar Wallanders geschätzter Kollege Svedberg mit zerschossenem Gesicht in seiner Wohnung aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Fällen? Kurt Wallander stürzt sich verzweifelt in die Ermittlungen. Dabei stellt er zu seinem Entsetzen fest, wie wenig er über seinen Kollegen weiss, mit dem er jahrelang zusammengearbeitet hat ...

Über den Autor
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schliesslich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der grösste Teil der Wallander-Serie entstanden. Ausserdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.

Produkt Infos

  • Format Gebundene Ausgabe
  • Autor Henning Mankell
  • Sprache Deutsch
  • Anzahl Seiten 600
  • Erschienen am 29. April 2010

Gebraucht 81% günstiger als Neu!

Die Umwelt schützen und Geld sparen mit Melando - Gebraucht statt Neu!

Gebraucht gut

Seiten & Einband: Gebraucht gut

CHF 3.55

Neupreis: CHF 18.40
In den Warenkorb
An Lager Sofort versandbereit ab unserem Lager.

Neu im Lager in «Krimis & Thriller»

Fata Morgana

  • Agatha Christie
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.20

Der weisse Hai: Roman

  • Peter Benchley
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 19.75

Langoliers

  • Stephen King
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 6.30

Duell der Detektive

  • Jürgen Banscherus
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.35

Das ewige Leben

  • Wolf Haas
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 4.40

Helvetia 1949

  • Philipp Gurt
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 13.45

Requiem für einen Freund

  • Elisabeth Herrmann
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 4.45

Bündner Irrlichter

  • Philipp Gurt
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 8.40

Ausgefressen

  • Moritz Matthies
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 4.25

Draussen

  • Volker Klüpfel
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 3.70

Tod im Dünengras

  • Gisa Pauly
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 5.45

Die Anatomie des Teufels

  • Jordi Llobregat
  • Broschiert
Sofort lieferbar
CHF 4.10