106'487 Produkte im Sortiment
Bis zu 80% günstiger als Neu
Handgeprüfte Artikel
Viele Raritäten
Kostenloser Versand ab CHF 75.-
Zurück zur Übersicht
Navigation: Bücher Das fünfte Kind

Das fünfte Kind

4.7 Sterne | 7 Bewertungen

Beschreibung

Ben, das fünfte Kind der Lovatts, war ein aggressiver, destruktiver Junge. Seine Mutter versuchte seine tyrannische Wut zu bändigen, doch am Ende stand die Zerstörung der Familie, und Ben zog mit einer Gruppe gewalttätiger Jugendlicher hinaus in die Welt. Nun ist Ben erwachsen geworden. Während seiner Kindheit schien Ben die Verkörperung des Bösen schlechthin zu sein, ein Junge, der die Normen und Vorstellungen seiner Umgebung sprengte und sie zugleich in Frage stellte. Doris Lessing hat mit dieser Geschichte mehr erzählt als das Unglück einer einzelnen Familie: Es war eine Parabel auf das brisante Verhältnis von Normalität und Fremdheit und auf das Schicksal des Glücks in einer unglücklichen Gesellschaft. Der erwachsene Ben Lovatt, allein und unfähig, auf sich gestellt sein Leben zu bewältigen, ist ein hoch explosives Bündel aus ungestillten Bedürfnissen und Frustrationen. Er fühlt sich orientierungslos und hasst die Menschen, obwohl er Nähe sucht. Bens Verhalten lässt sich schwer einordnen, er steht innerhalb einer werteorientierten Gesellschaft im Abseits. Sein Außenseitertum wird jedoch von wenig skrupulösen Geschäftsleuten schamlos ausgenutzt, denn seine kindliche Gier macht ihn angreifbar und zugleich verletzlich. Doris Lessing erzählt auch in ihrem neuen Roman wieder unprätentiös und schnörkellos vom Abgründigen im Menschen, von der Sehnsucht nach Anerkennung und einer großen Einsamkeit.

Über den Autor
Doris Lessing, 1919 im heutigen Iran geboren und auf einer Farm in Südrhodesien aufgewachsen, lebte seit 1949 in England. 1950 veröffentlichte sie dort ihren ersten Roman und kam 1953 zu Weltruhm. In Deutschland hatte sie ihren großen Durchbruch 1978. Heute ist Doris Lessing eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart, ihr umfangreiches Werk umfasst Lyrik, Prosa und autobiographische Schriften. 2007 wurde sie mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Doris Lessing verstarb 2013 im Alter von 94 Jahren.

Produkt Infos

  • Format Gebundene Ausgabe
  • Label München : Heyne
  • Autor Doris Lessing
  • Sprache Deutsch
  • Anzahl Seiten 218
  • Erschienen am 9. Mai 2001
  • ISBN 9783453045293
  • EAN 9783453045293

Kein Lagerbestand!

Kein Lagerbestand! Verlangen Sie jetzt an Angebot von uns mit einem Klick auf Offerte einholen.
Offerte einholen

Neu im Lager in «Belletristik»

Liliane Susewind – Rückt dem Wolf nicht auf den Pelz!

  • Tanya Stewner
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.15

Hüter des Todes

  • Lincoln Child
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 6.85

Das Mondpferd

  • Federica DeCesco
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.15

Die Erben der Pharaonin

  • Karin Bruder
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.15

Der Goldene Kompass

  • Philip Pullman
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 4.00

Der kleine Drache Kokosnuss - Schulausflug ins Abenteuer

  • Ingo Siegner
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.40

Arche Noah

  • Gertrud Fussenegger
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 5.10

La Valse lente des tortues

  • Katherine Pancol
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 3.75

Das doppelte Lottchen - Sonderausgabe zum Filmjubiläum

  • Erich Kästner
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.25

Fünf Freunde - Bd. 1 - Fünf Freunde erforschen die...

  • Enid Blyton
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 4.25

Wolfmädchen

  • Heinrich Wiesner
  • Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar
CHF 148.30

Fearless, Mädchen ohne Angst, Jagd auf Gaia

  • Francine Pascal
  • Taschenbuch
Sofort lieferbar
CHF 8.15